Filtration Group Process Systems (amafilter®, LFC Lochem®)

Die Unternehmen Filtration Group Process Systems (amafilter® und LFC Lochem®) sind seit den 1930er Jahren aktiv und gehören heute zur Division Industrial Technologies der Filtration Group. Die Hauptaktivitäten von amafilter® und LFC Lochem® sind die Entwicklung und Herstellung von Filteranlagen zur Trennung von Feststoffen aus Flüssigkeiten. Diese Filtersysteme werden weltweit verkauft und vertrieben. Filtration Group Process Systems bietet eine umfangreiche Produktpalette für Ihre Filtrationsaufgaben. Unser Produkt- und Leistungsspektrum reicht von voll funktionsfähigen Plug-and-Play-Filtersystemen bis hin zu Komponenten wie Filterbeutel, Filterkerzen, Filtergehäusen und Ersatzteilen.

1930’s AMAFILTER®

In den 1930er Jahren gründete L. Benjamins ein Unternehmen in den Niederlanden, das Filtrationsverbrauchsmaterialien und -teile verkaufte.

Nach dem Zweiten Weltkrieg begannen L. Benjamins und sein Sohn mit dem Import – und nicht wesentlich später auch mit der Herstellung – der „Niagara-Filter“, welche unter der Marke „Amsterdamse Machine- en Apparatenfabriek“ (amafilter®) verkauft. Hauptprodukte waren vertikale Druckblätter für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Schon bald exportierte amafilter seine Produkte weltweit.

Aufgrund des rasanten Wachstums zog das Unternehmen amafilter® von Amsterdam nach Alkmaar. Der neue Standort in Alkmaar wurde mehrfach erweitert, um auf eine größere Produktionskapazität zurückgreifen zu können. Damals wurden zahlreiche Filtertypen entwickelt. Das amafilter-Sortiment wurde um zahlreiche Filter erweitert.

Die Marke amafilter® ist ein etablierter Name auf dem globalen Markt für die Fest-Flüssig-Filtration, Kunden weltweit werden damit beliefert.

1979 LFC LOCHEM®

1979 gründeten drei Mitarbeiter der Machine Factory Arnhem in den Niederlanden ein eigenes Unternehmen zur Herstellung von Druckblattfiltern und nannten die Firma „Liquid Filtration Consultants“ oder „LFC Lochem®“.

Das Unternehmen erwarb sich schnell einen hervorragenden Ruf als innovatives Engineering- und Produktions-unternehmen, das sich auf die Technologie der Flüssigkeitsfiltration spezialisiert hat.

Im Laufe der Jahre hat LFC Lochem® viele Filtrationsprodukte entwickelt und perfektioniert. Daraus resultierte ein hochwertiges, umfassendes Standardprogramm für unterschiedlichste Branchen.

LFC Lochem® verfügt über einen ausgezeichneten Ruf auf dem Gebiet der Filtrationstechnologie und ist in der Lage, schnell auf spezifische Kundenwünsche zu reagieren.

LFC Lochem® hat sich mit amafilter zusammengeschlossen, als beide Unternehmen zusammen mit Eurofiltec (Frankreich), Vanpipe (Großbritannien) und Falban Filtri (Italien) und Nowata (USA) in der Amafiltergroup zusammengebracht wurden.

2016 FILTRATION GROUP®

Die Amafiltergroup wurde 2008 von MAHLE übernommen und mit dem Geschäftsbereich Filtration zusammengeführt.

2016 wurde MAHLE Industrial Filtration von der Filtration Group übernommen. Mit der Filtration Group kehrten die Marken amafilter® und LFC Lochem® unter dem Dach der „Filtration Group Process Systems“ zurück.

Über 7000 Mitarbeiter in 28 Ländern und 102 Standorten arbeiten gemeinsam daran, die Welt sicherer, gesünder und produktiver zu gestalten.

In verschiedenen Produktionsstätten entwirft, entwickelt und produziert die Filtration Group Process Systems verschiedene Filter wie Druckblattfilter, Plug-and-Play-Filtersysteme, Verbrauchsmaterialien und Teile, die den höchsten Qualitätsstandards entsprechen.

Filtration Group® bietet eine kombinierte Erfahrung in der Filtration von über 500 Jahren.