Filtration von Speiseöl / Pflanzenölen und -fetten

Die Filtration ist ein wichtiger Prozessschritt in der Speise- / Pflanzenölindustrie. Das Vorhandensein von Gum, Schleim und Gelen erfordert Erfahrung in der Filtration. Wissen in Kombination mit Kreativität ist der Schlüssel zum Erfolg bei der Lösung von Filtrationsproblemen. Filtration Group hat mehr als 50 Jahre Erfahrung in der Filtration von Speiseölen. Mehr als 5000 Filter wurden bisher an die Speiseölindustrie verkauft. Die Filtrationsschritte bei der Verarbeitung von Speise- / Pflanzenöl und -fetten nach mechanischer und / oder Lösungsmittelextraktion sind nachstehend aufgeführt. Auf der nächsten Seite wird ein Flussdiagramm mit allen Prozessschritten und den Filtrationsschritten angezeigt. Für all diese Filtrationsschritte kann Filtration Group Ihnen eine Lösung anbieten. Anwendungsdatenblätter für die verschiedenen Speiseölprozesse sowie für die verwendeten Filter sind verfügbar.

ie verwendeten Standardfilter sind:

  • Druckblattfilter (Versis / RBDCD)
  • Cricket-Filter® / PTS Filter
  • Cricket-Filter® / PTS Filter für die Politur / Fersenfiltration
  • Filterbeutel
  • Kartuschenfilter

Auf Anfrage kann ein Filter mit ATEX geliefert werden.

Filtration von Speiseöl / Pflanzenölen und -fetten schema

Ausrüstungsauswahl

Moderne Speise- / Pflanzenölraffinerien und -verarbeitungsanlagen sind weitgehend automatisiert, und dies erfordert zuverlässige und leicht zu automatisierende Anlagen. Der Betrieb sollte vereinfacht, Betriebsstörungen vermieden und vor allem ein genau definierter Prozess erreicht werden. Die Vorbehandlung des Filters, Filtration und Reinigung des Filters erfolgt in einem halb- oder vollautomatischen Modus und es ist keine intensive Arbeit erforderlich, um einen Filter zu öffnen und / oder zu schließen, um den Filterkuchen auszugeben und den Filter zurück zu bekommen Betriebszustand. Die Auswahl des richtigen Filtertyps für jeden einzelnen Prozessschritt hängt von einer Reihe von Faktoren ab, wie:

  • Platzbedarf und verfügbarer Platz
  • Art des Kuchenauswurfs
  • Filtereinheitsgröße in Kombination mit der Anlagenkapazität
  • Batch oder kontinuierliches System
  • Investitionskosten
  • Erfahrung

Filtrationsschritte

Abhängig von der Art des Öls und dem Endzweck wird das Öl in einer Abfolge von Verfahrensschritten verarbeitet, die wie folgt aufgeteilt werden können:

  • Rohölfiltration zur Entfernung von Füßen.
  • Miscellafiltration zur Herstellung von Lecithin aus Gummi.
  • Gebleichte und / oder entgiftete Ölfiltration, um Farbe und andere Bestandteile zu entfernen.
  • Winterisierte Ölfiltration zur Entfernung von Wachsen zur Verbesserung der
  • Kältestabilität.
  • Katalysatorfiltration zur Entfernung von Nickelkatalysator nach der
  • Hydrierung des Öls.
  • Restkatalysatorfiltration zur Entfernung von festem Nickelkatalysator nach dem Übergang zu Nickelseifen.
  • Desodorierte Ölfiltration zur Entfernung von bei der Desodorierung entstehenden Verunreinigungen.
  • Sicherheitsfiltration zur Verbesserung der Filtratqualität und / oder zum
  • Schutz sequentieller Ausrüstung.
  • Polierfiltration zur Verbesserung der Produktqualität.